Offizielle Website der Österreichischen Polizei Handball Nationalmannschaft - Official website of the Austrian Police Handball Team             Created 2011, aktualisiert 16.10.2017 Copyright © by Thomas Bobens, optimale Darstellung der Website mit Firefox  
                 Österreichische Polizei Handball Nationalmannschaft     der Herren
Beide Nationalteams beim 8. Handballmarathon in Graz für den guten Zweck dabei!  In der Zeit von 16.05. – 17.05.2014 fand in Graz in der KUSS-Sporthalle im Stadtteil Seiersberg nunmehr der 8te Handballmarathon statt. Wie schon die letzten beiden Jahre stellte sich das Polizei Handball Nationalteam wieder in den Dienst der guten Sache um für ausgewählte Familien (Kind erblindete durch Augentumor; Unterstützung für eine 6-köpfige Familie deren Mutter an Multipler Sklerose erkrankt ist, Unterstützung für eine kenianische Witwe und ihre 8 Halbwaisen) Geld zu erspielen.  Dieses Mal war auch erstmalig das Damen Polizei Handball Team vertreten und stellten wir somit 2 Mixed-Teams die in insgesamt 6 Spielen zu je 8 Minuten gegen diverse Hobbyteams bzw. Firmenteams sowie der örtlichen Feuerwehr antraten. Das Spielergebnis war in diesen Begegnungen völlig nebensächlich. Wichtig war sich nicht zu verletzen und für das zahlreich erschienene Publikum schöne Trickwürfe wie „Flieger“, „Wuzzler“ und Rückhandwürfe im Tor unter zu bringen. Da das Spielfeld keine Originalgröße hatte, konnte die Distanz zum gegnerischen Tor schnell überwunden werden. Somit kam es für die Zuseher zu vielen erfolgreichen und attraktiven Torszenen.  In den beiden Tagen konnte durch die 65 teilnehmenden Teams der sagenhafte Betrag von 20.140 € erspielt werden, welcher sich aus den Nenngebühren von je 150 € pro Team sowie aus den Erlösen aus dem Verkauf der Tomobla-Lose und den Eintrittskarten des am Samstag im Anschluss an dem Turnier stattfindenden EGON7-Benefiz-Konzerts zusammensetzte. Doch dem nicht genug wird dieser Betrag durch die Uni Credit Bank dankenswerter Weise auf 40.280 € verdoppelt und an die oben angeführten Familien verteilt werden.  Zum Abschluss des Turniers rockte die Coverband EGON7, welche auch bei der Großen Chance im Herbst vertreten sein wird, wie schon die Jahre zuvor bei einem ca. 2 ½ Stundenkonzert die Halle und ließ das durch den Organisator Ulf Arlati perfekt organisierte Turnier stimmungsvoll ausklingen.  Nochmals einen großen Applaus an den Organisator Ulf Arlati, welcher sich in den letzten 8 Jahren mit seinem bewährten Team aufopferungsvoll um die Organisation des Turniers gekümmert hat und so mittlerweile ca. 150.000 € für benachteiligte Familien mit behinderten Kindern als Spende überreichen konnte. Natürlich werden wir auch nächstes Jahr versuchen diese tolle Veranstaltung wieder zu unterstützen.